Schamanin

Genau genommen, habe ich mich selbst nie als solche bezeichnet. Es war mein Umfeld, die Menschen die über die Jahre zu mir kamen, die mich so benannten. Später dann auch mein Verlag.

Ich selbst mag es lieber, spirituelle Hebamme genannt zu werden. Dennoch der Begriff Schamane, oder eben Schamanin bezeichnet insgesamt recht gut, was ich tue und lehre. Schamanische Techniken für mein alltägliches Leben anwenden, Reisen in die Anderswelt durchführen, Schwitzhütten anleiten und besuchen, spirituelles Verständnis des Lebens lehren, naturbezogene Zeremonien abhalten und vieles mehr. Immer wenn ich mit Menschen arbeite, fließt meine praktische, schamanische Erfahrung aus 20 Jahren Lebensweg ein. Die Techniken die ich verwende, passe ich individuell der Person und ihrem Anliegen an. Unabhängig davon, ob ich in einem Seminar, einer Zeremonie oder in Einzelbegleitung arbeite.

Ein für mich persönlich essentieller Bereich meiner Arbeit als Schamanin, ist die Begleitung von Menschen in oder bei wichtigen Lebensabschnitten. Immer mehr Menschen wünschen sich Zeremonien abseits der gängigen religiösen Rituale.

Die häufigsten Zeremonien welche gewünscht werden sind

Eine Kindersegung oder Naturtaufe um ein neues Menschenkind in dieser Welt willkommen zu heißen.
Eine Partnerzeremonie um das Versprechen für einen gemeinsamen Lebensweg zu geben.
Die Verabschiedung eines geliebten Menschen welcher aus dieser Welt weiter gegangen ist.

Meist wird angefragt ob ich „schamanische Hochzeiten“, „schamanische Taufen“, oder eben „schamanische Beerdigungen“ durchführe. Dazu kann ich ganz klar sagen – Nein, das tue ich nicht.
Warum?
Weil es das so nicht gibt – es gibt keine allgemeinen „schamanischen Rituale für Taufen, Hochzeiten oder Beerdigungen.“

Was ich aber sehr wohl gerne mit dir/euch gemeinsam ausarbeite – sind individuelle Zeremonien persönlich auf dich/euch zugeschnitten. Dabei sehe ich jedes dieser Lebensereignisse als Fest – auch die Verabschiedung eines geliebten Menschen.

Ablauf
Wenn ihr euch bei mir meldet, werden wir gemeinsam überlegen was für euch wichtig ist. Dabei werden ich euch Ideen und Vorschläge unterbreiten wie rituelle Elemente in euere persönliche Zeremonie einfließen können. Gemeinsam erarbeiten wir einen roten Faden für den Ablauf.
Für mich liegt dabei der Fokus darauf, dass es eure Zeremonie ist, ihr seid die Hauptakteure und eure Familie, eure Freunde und Paten sind die Mitwirkenden bei diesem Fest.
Meine Aufgabe ist vergleichbar mit der eines Dirigenten oder Choreographen. Ich begleiten euch und gebe zur rechten Zeit das Zeichen für den jeweiligen Einsatz.

Was ich euch bieten kann
Meine persönliche Beratung und Begleitung vor und bei eurem Fest.
Auf Wunsch musikalische Begleitung für das Ritual mit Christopher Amrhein.
Organisation/Vermittlung von Zubehör wie Räucherwerk, Bänder, Plätze für das Ritual … fast alles je nach eurem Bedarf.
Der Ausgleich für meine Arbeit richtet sich bei diesem Angebot nach eurer Geldtasche und meinem Aufwand.
Es gibt keinen festgelegten Betrag den ich hier verrechne – zu unterschiedlich sind die Möglichkeiten auf beiden Seiten. Alle Details besprechen wir bei unserem persönlichen Treffen.

Ich freue mich darauf, mit euch ein Fest des Lebens zu feiern!

Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen